Was wir machen

Wir sind eine Gemeinschaft von Menschen mit und ohne Einschränkungen im Leben.
Wir unterstützen uns gegenseitig, aber auch die Menschen in unserem Umfeld bei Problemen
und Herausforderungen.

Unser Ziel ist es, seit 1971 betroffenen Menschen ein möglichst selbst bestimmtes
Leben zu ermöglichen.

Seit fast 50 Jahren setzen wir uns für die Belange und Rechte
behinderter und chronisch kranker Menschen in Koblenz und Umgebung ein.

Was haben wir bisher erreicht?

Koblenz flachte als erste Stadt Deutschlands die Bordsteine ab.
Sieger beim Landeswettbewerb „Für eine behindertenfreundliche Umwelt“,
für den ersten Stadtführer. Erstauflage 1974

Gründung des Behindertenrates Koblenz und Umgebung.
Arbeitsgruppe „Barrierefreie BUGA“
1999 Unterzeichnung der Barcelona-Erklärung der Stadt Koblenz durch unsere Initiative.
Bau eines Servicehauses mit 22 rollstuhlgerechten Wohnungen
Trägerverein der EUTB